Select Page
Search

SmartVu™ Browser Template

Das SmartVu™ AR Browser Template ermöglicht es einen oder mehrere Marker mit 3D Modellen  bzw. Actions zu verlinken. So kann z.B. ein Flyer in Verbindung mit der SmartVu™ genutzt werden um eine virtuelle Produktansicht zu erzeugen.

Marker

Ein Marker ist nichts anderes als ein festgelegtes Bild. Dieses kann dann z.B. in ausgedruckter Form in einem Raum platziert werden. Die SmartVu™ nutzt das Kamerabild des Gerätes. Sobald nun der Marker in das Suchfeld der Kamera kommt wird die mit dem Marker verknüpfte Aktion ausgeführt.

  • Bei der Auswahl des Markers ist darauf zu achten, dass das Bild genügend Kontrast aufweist.
  • Bilder mit einer Seitenlänge zwischen 500 und 1000 Pixeln sind optimal für die Verwendung als Marker.
  • Ein Seitenverhältnis von 1:1 funktioniert am besten, es können aber natürlich auch 3:4, 2:3 bis zu 16:9 Verhältnisse verwendet werden.
  • Bilder die hauptsächlich nur aus Text bestehen sind schwieriger zu erkennen. Hier sollten auf jeden Fall Fotos im Text verwendet werden.
  • Bei Logos ist drauf zu achten, dass es genügend Flächen gibt um einen hohen Kontrast zu erzeugen.
  • Es bietet sich an den Leerraum (Whitespace) im Hintergrund auf ein Minimum zu reduzieren.

Die gewünschten Bilder werden einfach im CMS Bereich des VUFRAME® Studio hochgeladen und können dann über eine Marker Collection in Marker umgewandelt werden. Unterstützt werden hier JPG und PNG Dateien ohne transparenten Hintergrund.

Marker Collection

Sobald alle Bilder vorbereitet und hochgeladen wurden kann eine Marker Collection erstellt werden. Dieser Schritt ist wichtig, damit die gewählten Bilder in Marker umgewandelt werden. Die Marker Collection kann dann wiederum in dem SmartVu™ Template verwendet werden, um die gewünschten Aktionen einzustellen.

Um eine Collection zu erstellen aktiviert man im Uploader den Eintrag Marker Collections und wählt dann Create Marker Collection. 

Im nächsten Schritt können nun dich hochgeladenen Bilder zu der Collection hinzugefügt werden. Hat man die Auswahl getroffen bestätigt man die Eingabe mit dem Save Changes Button. Das System wandelt nun alle Bilder zu Markern um.

Wenn dies abgeschlossen ist hat man die Möglichkeit die Qualität der Marker zu überprüfen indem man die Collection öffnet. Zu jedem gewählten Bild wird nun ein Star-Rating ausgegeben (1-3 Sterne). Ist für ein Bild kein Stern vergeben so wird der Marker später auch nicht funktionieren.

Die Marker Collection kann natürlich jederzeit nachbearbeitet werden falls ein Marker abgeändert oder ersetzt werden muss.

SmartVu™ Template

Um nun die erstellte Collection zu nutzen wird eine SmartVu™ benötigt. Im SmartVu™ Editor klickt man dazu den Button Create SmartVu™ und wählt aus dem angezeigten Dialog das SmartVu™ Browser Template. Nachdem nun noch ein Name und ggf. eine Beschreibung eingetragen wurden kann die SmartVu™ editiert werden.

Im Bereich Content muss nun die vorher erstellte Collection ausgewählt werden. Anschließend hat man die Möglichkeit jeden Marker mit einem 3D Modell bzw. einer Action zu verknüpfen.

3D Scene

Soll nun ein 3D Modell angezeigt werden sobald ein Maker erkannt wird, kann dies über die 3D Scene eingestellt werden. Hierzu ist es notwendig, dass das Modell bereits im CMS hochgeladen wurde. Wenn dies der Fall ist kann man das Modell über die 3D Scene mit dem Marker verknüpfen.

Zusätzlich kann auch die Position, Drehung und Skalierung des Modells eingestellt werden. Dies erlaubt eine exakte Positionierung auf dem Marker in der AR Darstellung.

Actions

Es können nicht nur 3D Modelle auf den Marker angezeigt werden, sondern auch Aktionen aufgerufen werden. Die Optionen 3D Command, Open Website, Play Audio, Popup with Image, PDF, Text oder Video stehen hier zur Auswahl.

Um eine Action mit einem Marker zu verbinden muss diese erst erstellt werden. Dies kann im Actions Bereich des SmartVu™ Editors vorgenommen werden.

Sobald die Action angelegt ist kann sie über den Content Bereich in der angegebenen Marker Collection verlinkt und dadurch aktiviert werden.

3D Templates

Example

Anstatt einen Marker direkt mit einem 3D Model bzw. einer Action zu belegen besteht auch die Möglichkeit ein 3D Template zwischenzuschalten. Ein 3D Template hat eine oder mehr vordefinierte Flächen, die dann mit einem Bild und einer Action belegt werden können.

Im folgenden Beispiel sieht man Marker, der mit einem 3D Template (mit 4 Flächen) verlinkt wurde. Jede Fläche wurde mit einer Textur und einer Action belegt, so dass man bei Klick auf eine Fläche die Action auslöschen kann.

Die Flyer wird erkannt und es werden das eingestellt 3D Template mit Inhalten angezeigt. Klickt man nun z.B. auf die untere, linke Fläche, so öffnet sich ein Popup, indem ein Video abgespielt wird.

Setup

Das 3D Template wird, wie das 3D Modell, im Content Bereich der SmarVu™ unter Scene eingestellt.

Folgende 3D Templates stehen im AR Browser zur Verfügung:

Aktuell ist es noch nicht möglich 3D Templates selbst zu erstellen, es können nur die bereitgestellten Templates verwendet werden. Wenn Bedarf an einem weiteren Template besteht so kann VUFRAME® kontaktiert mit einer Anfrage werden.

Notiz: Die 3D Templates können, wie auch die 3D Modelle, in Größe, Position, Drehung angepasst werden.

Wenn das Template gewählt wurde hat man nun die Möglichkeit über Mappable Hotspots und Texture Slots die Actions, sowie die Texturen, einzustellen. Diese müssen natürlich vorher erstellt bzw. hochgeladen werden.

Notiz: Es ist darauf zu achten, dass als Texturen nur Bilder ohne Alpha verwendet werden dürfen! Das Seitenverhältnis des Bildes sollte mit dem des 3D Templates übereinstimmen um das beste Ergebnis in der Darstellung zu erhalten.

Nachdem man alle Einstellungen vorgenommen hat müssen diese noch gespeichert werden, danach kann der SmartVu™ Browser verwendet und entweder in einer App verlinkt oder über Sharing freigegeben werden.

Was this helpful for you?